Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket
Ohne Montage Montage-Komplettpaket

WaveSlide Schließe für Ternos Pro TriaLink

Ref: 210.559.20

€100

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager - in ca. 2-3 Werktagen bei Ihnen

Faltschließe mit seitlicher Druckauslösung und WaveSlide Feineinstellung

Statten Sie das TriaLink-Band Ihrer Ternos Professional nachträglich mit der neuen feinverstellbaren WaveSlide Schließe aus.

Kompatibel mit Ternos Professional TriaLink Bändern der Bodennummern 1013, 1030, 1035, 1165, 1137

In unserem Montage-Komplettpaket ist der kostenfreie Versand in unser Service-Center, die Montage und der Rückversand bereits im Preis inklusive. Nach dem Bezahlvorgang senden wir Ihnen zeitnah ein UPS-Versandlabel per E-Mail zu.

Passend zu diesem Artikel:

image-pos=1

Schraubendreher

€9
Ternos Professional TriaLink18 mm 20 mm 22 mm

Ternos Professional TriaLink

€180

      Swiss Made

      Gratis Lieferung ab 100 €

      Automatische Aktivierung der 2-jährigen Garantie

      Gratis Anpassung Ihrer Armbandlänge

Neuer Look für Ihr TriaLink-Band

Einfache Montage

Um die WaveSlide-Schließe an Ihrem TriaLink-Band zu montieren, sind nur wenige Schritte erforderlich. Verwenden Sie stets einen passenden Schraubendreher, um Beschädigungen am Band und den Schrauben zu vermeiden.

  1. Drehen Sie die Schrauben der Glieder auf beiden Seiten der Schließe vorsichtig heraus.
  2. Setzen Sie die WaveSlide-Schließe mit den neuen Gliedern in der richtigen Position an das Metallband. Orientieren Sie sich dabei an unseren Produktabbildungen.
  3. Befestigen Sie die Glieder vorsichtig wieder mit den Schrauben.
Ohne Montage Montage-Komplettpaket

EDELSTAHL 316L

ANTIMAGNETISCH UND KORROSIONSBESTÄNDIG

Edelstahl 316L erfüllt die höchsten Ansprüche: er ist sehr hart, widerstandsfähig und daher der optimale Werkstoff für Uhrengehäuse und Armbänder. Seine Ursprünge hat der sogenannte Chirurgenstahl in der Medizin und ist dort das Material der Wahl. Durch die hohe Strapazierfähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und antimagnetischen sowie antiallergenen Eigenschaften ist er in der Uhrenwelt unverzichtbar geworden.

Zuletzt angesehen