Davosa    
 

Mondphasen Einstellung

Die Anzeige der aktuellen Mondphase auf dem Zifferblatt einer mechanischen Uhr scheint keine große Herausforderung zu sein. In der Praxis ist es jedoch kompliziert. Die Hauptschwierigkeit liegt darin, dass der Mond keinem exakten 24-Stunden-Rhythmus folgt. Generationen von Uhrmachern haben versucht, die Umlaufbahn des Mondes von 29 Tagen, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,9 Sekunden so realistisch wie möglich auf dem Zifferblatt einer Uhr anzuzeigen.

Um die Mondphasenfunktion einzustellen, ziehen Sie die Krone in Position 2 heraus, wie in der Anleitung beschrieben. Sie können den Mond dann im Uhrzeigersinn bewegen. Die einfachste Möglichkeit, das Mondphasen-Wählrad einzustellen, besteht darin, auf einen Vollmond zu warten und dann das Vollmond-Symbol oben auf dem Wählrad einzustellen. Wenn Sie den Mond jedoch sofort in seine exakte Phase versetzen möchten, müssen Sie die aktuelle Mondphase entweder online oder mit einem Almanach recherchieren. Denken Sie daran, dass es fast einen Monat dauern wird, bis sich das Mondphasenrad dreht, sodass es auf täglicher Basis kaum wahrnehmbar ist..  

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

The right time to blog